Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Datenschutz & Impressum. X
Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen in Salzburg Respektiere deine Grenzen in Salzburg Respektiere deine Grenzen in Salzburg Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen Respektiere deine Grenzen

Informationen: Tiere

Stockente

Stockenten bevorzugen als Lebensraum Binnengewässer aller Art, selbst auf kleinen Teichen sind sie anzutreffen. Sie benötigen üppigen Uferbewuchs als Schutz vor Störung. Schon im Spätherbst finden sich die Paare zusammen. Während der winterlichen Balzspiele bemühen sich mehrere Erpel mit verschiedenen Posen um ein Weibchen. Lebhafte Auseinandersetzungen bleiben dabei nicht aus.

 

Die eigentliche Paarungszeit findet von April - Juni statt. Die Brutzeit der Stockenten dauert ca. 3,5 Wochen wobei 8 -12 Eier bebrütet werden. Die Stockente ist nahezu ein Allesfresser, sie lebt hauptsächlich von Wasserpflanzen, aber auch von Kleintieren. Eine Gefährdung der Enten besteht vor allem durch unachtsam in Gewässern entsorgtem Abfall.

 

Schon ein kleines Stück Plastik genügt um den Tod eines Tieres zu verursachen.


Arbeitsblätter

Zurück